Was unsere Tiere essen

Unsere Hunde und Katzen werden von uns sehr bewusst ernährt. Wir kaufen so nachhaltig, tierleidfrei und gesund wie möglich im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten Futter ein.  Wir beobachten hierbei stets die aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen. Wenn Sie Anregungen für unsere Weiterentwicklung haben, dann freuen wir uns über Ihre E-Mail an: kontakt@mittierenleben.de. Ökologischer Landbau ist eine wesentliche Voraussetzung für den Erhalt der Artenvielfalt, darum kaufen wir auch für unsere Tiere Bio-Produkte ein.

Weil wir nicht nur unsere Tiere lieben, sondern alle Tiere!

Vielleicht finden Sie hier die eine oder andere Anregung für die Fütterung Ihrer eigenen Tiere. Wir freuen uns aber auch sehr über Ihre Futterspenden! Eine unserer Pflegestellen nimmt diese Spenden für uns an und übernimmt die Weiterverteilung. Bitte schicken Sie das Futter an: Gerda Laskowski, Toschlag 40, 48691 Vreden. Wenn Sie Fragen zu Sachspenden an uns haben, dann schreiben Sie uns gerne an spenden@mittierenleben.de.

Unsere Tiere leben mit uns zusammen und sie sind bestimmtes Futter gewöhnt. Eine ständige Futterumstellung ist für eine geregelte Verdauung nicht förderlich und auch daher für uns nicht umsetzbar. Wir bitten daher nur um Futterspenden unseres gewohnten Futters. 

Unsere Hunde vertragen Produkte der Hersteller Green Petfood und Yarrah sehr gut. Diese können Sie z.B. bei Zooplus.de oder direkt bei den Herstellern bestellen, Sie finden die Verlinkungen zu den Shops unter den Fotos.

Unsere Hunde vertragen Insect Dog (10 kg Säcke) von der Firma Green Petfood besonders gut. Das nachhaltige Insektenprotein dient hierbei als einzige tierliche Proteinquelle.

Bei Zooplus hier bestellen oder direkt beim Hersteller hier.

Als kleine Belohnung für Zwischendurch sind vegane Hundekekse Yarrah Biscuits smaller dogs sehr beliebt.

Bei Zooplus hier bestellen oder direkt beim Hersteller hier.

Für unsere Hunde, die lieber Nassfutter mögen, gibt es das vegane Yarrah Vega.

Bei Zooplus hier bestellen oder direkt beim Hersteller hier.

Unser Rumäne Salos liebt seine Yarrah Dosen und sagt Danke für Ihre Spenden!

Besonders gut für das Fell und die Haut unserer Hunde: Bio Kokosöl und Bio Leinöl, hier z.B. von Alnatura.

Und hier haben wir noch einen Tipp für Sie, wenn Ihre Hunde auch mal unter Magen-Darm-Problemen leiden. Wir haben es immer auf Lager, denn nichts beruhigt den Magen mehr als eine selbstgekochte Möhrensuppe! Besonders wichtig dabei: Diese muss mindestens 1,5 h kochen und dann püriert oder klein gestampft werden.

Unsere Katzen bekommen auch hauptsächlich Produkte der Hersteller Green Petfood und Yarrah, welche Sie ebenfalls z.B. über Zooplus.de, Rootsofcompassion.org oder direkt bei den Herstellern beziehen können. Alle unsere Katzen sind Freigänger und so sorgen sie zum Teil selbst für Ihre Ernährung. Sie finden die Verlinkungen zu den Shops unter den Fotos.

Trockenfutter FairCat im 7,5 kg Sack von Green Petfood. Bei Zooplus hier bestellen oder direkt beim Hersteller hier. Und das Trockenfutter ami CAT, welches Sie über Rootsofcompassion hier bestellen können.

Nassfutter Paté Huhn, Bröckchen Huhn und Fisch von Yarrah in Dosen. Bei Zooplus hier bestellen oder direkt beim Hersteller hier.

Kater Krümel genießt sein Paté Fisch von Yarrah und bedankt sich für Ihre Spenden.

Katze Susi mag am liebsten Mäuse und das vegane ami CAT. Eine ausgewogene und ethisch nicht zu beanstandende Mischung finden wir.