Vorstand

Ihr Titel

Sandra Gulla   

Ich bin Gründerin und seit Beginn im Jahr 2011 Erste Vorsitzende von Mit Tieren leben e.V. Geboren wurde ich 1969 in Duisburg. Ich bin Volljuristin und tätig als Verwaltungsdirektorin in einer öffentlich-rechtlichen Anstalt. 

Seit fast dreißig Jahren bin ich im Tierschutz stets ehrenamtlich aktiv. In diesen Jahren war ich Vorsitzende von verschiedenen Tierschutzvereinen. So war ich z.Bsechs Jahre Vorsitzende von ProVieh – Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung und acht Jahre Vorsitzende des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.VIch habe in Tierschutz-Kommissionen, Beiräten und Arbeitsgemeinschaften mitgewirkt. Viele eigene und Pflege-Tiere bereicherten stets mein LebenSeit fast zwanzig Jahren bin ich im Auslandstierschutz aktiv und habe etliche Tierschutzreisen unternommen, seit 2014 regelmäßig in Hundelager in Rumänien. 

Ich habe die Sachkunde nach § 11 Tierschutzgesetz und bin auch bei Mit Tieren leben e.V. für den Auslandstierschutz zuständig. Gerne lesen Sie auch meine Tierschutzgedanken 

Ich hatte nie das Gefühl, es mir ausgesucht zu haben mich für die Tiere zu engagieren, sondern diese Aufgabe hat mir das Leben gestellt und ich habe sie angenommen und widme mich ihr mit aller meiner Kraft. Ich halte unseren Umgang mit unseren Mitgeschöpfen, den nicht menschlichen Tieren für eine der größten Menschheitsschanden. 

Mehr über mich können Sie in meiner Veggie Story erfahren. 

Sie erreichen mich unter: sandra.gulla@mittierenleben.de

Ihr Titel

Katharine Krause 

Ich bin die Zweite Vorsitzende von Mit Tieren leben e.V.  Geboren wurde ich 1985 in LübeckSeit meiner Ausbildung zur Industriekauffrau und dem nebenberuflich abgeschlossenen BWL-Studium bin ich als Personalreferentin und –leiterin beruflich tätig und das aktuell in einer Öko-Energiegenossenschaft. 

Bei Mit Tieren leben e.V. bin ich insbesondere für den Aufbau und die Pflege unserer Website zuständig. Zudem können Sie mich rund um das Thema Aktionen sowie Kooperationen mit anderen Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen kontaktieren. 

Mein immer rein ehrenamtliches Tierschutzengagement begann im Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V., in dem ich zunächst die Leitung der Jugend- und Aktionsgruppe übernahm und diese sieben Jahre lang innehatte. Als Beisitzerin komplettierte ich für zwei Jahre den Vorstand und wurde im Anschluss zur 2. Vorsitzenden gewählt. Diese Position bekleidete ich für die Dauer der vierjährigen Amtsperiode. 

Ich mache Tierschutz, weil es nicht ausreicht, nur meine eigene Lebensweise möglichst tierleidfrei zu gestalten. An dem Elend der sogenannten Nutztiere oder der Haustiere ohne sicherem Zuhause nicht zu zerbrechen schaffe ich, wenn ich aktiv Leben rette und andere Menschen aufklären kann.

Wie ich vegan wurde, können Sie in meiner Veggie Story nachlesen. 

Sie erreichen mich unter: krause@mittierenleben.de

Ihr Titel

Else Gulla

Ich bin die Schatzmeisterin von Mit Tieren leben e.V., gehöre zu den  Mitbegründerinnen dieses Tierschutzvereins und war bis August 2020 dessen Zweite Vorsitzende.

Geboren wurde ich im Jahr 1950 in Duisburg und nach 35-jähriger Vollzeit-Berufstätigkeit kann ich mich seit einigen Jahren voll und ganz dem Tierschutz widmen. 

Von Anbeginn bin ich – gemeinsam mit meinem Mann – als Pflegestelle für die Versorgung und Genesung der geretteten Hunde und Katzen zuständig und für die seriöse Vermittlung unserer Pflegehunde in ein liebevolles und zuverlässiges Zuhause.  

Liebe zu unseren Mitgeschöpfen empfand ich schon als Kind und so wurde jedes aus dem Nest gefallene tote Vögelchen betrauert und beerdigt, Regenwürmer gerettet. Neben meiner Berufstätigkeit engagierte ich mich viele Jahre durch die Teilnahme an Tierschutzdemonstrationen und Tierschutzveranstaltungen sowie durch die damals noch üblichen Unterschriftensammlungen  anlässlich diverser Straßenaktionen.  Jahre später  – nachdem mein Mann und ich auf das Elend und die Not einer großen Anzahl heimatloser Katzen in unserem Lebensumfeld aufmerksam wurden – begann unser familiäres Katzenschutz-Projekt, wir sorgten für unzählige Kastrationen, für ein gesundes und sicheres Leben für die Tiere, auch durch die Einrichtung und Betreuung vieler Futterplätze und begleiteten dutzende von Katzen und Katern bis an ihr Lebensende. Alle unsere Zeit, Kraft und viel Geld investierten wir in diesen Tierschutz, da war es dann irgendwann wichtig, einen Verein als Basis zu gründen.

Ich mache Tierschutz, weil ich vor dem Elend und dem Leid unserer Mitgeschöpfe die Augen nicht verschließen kann, weil ich es als Verpflichtung ansehe, gegen dieses unfassbare Unrecht, das den Tieren von Menschen angetan wird, mit meinen Möglichkeiten anzukämpfen.

Meinen Weg in ein erst vegetarisches und nun befreites veganes Leben können Sie hier nachlesen.

Sie erreichen mich unter: else.gulla@mittierenleben.de