SUMMER – der Sommer beginnt im Winter

Für die Bildergalerie bitte auf das Foto klicken.

„Summer – und die Sonne geht auf!“

Mit diesem wunderschönen Satz beginnt die Mail von Nicole und Ihrer Familie, bei der die reizende Rumänin SUMMER seit genau drei Monaten lebt. Und genauso erfreulich geht es weiter:

„Summer geht es gut und sie tut uns allen gut mit ihrem jugendlichen Gemüt.
Auch Tora scheint es zu genießen.
Im Büro klappt es auch, nach ein paar feuchten Unglücken, jetzt gut. Die Kollegen werden solange verfolgt, bis sie in die Leckerchendose gegriffen haben. Alles ist interessant und muss genauer betrachtet werden…..auch zum 100sten Mal. Und wo die Nase durch passt, da passt auch der Rest vom Hund durch. Zumindest glaubt Summer das, da werden Beine schon mal einfach beiseite gedrückt.
Auch uns hat sie schon gut erzogen, ihren eigenen Hocker ergattert und alle Regeln schnell verinnerlicht, bei denen es Leckereien gibt.

Wie zum Beispiel:
Tora bekommt 2x am Tag Tabletten. Dafür habe ich mir einen Wecker im Handy gestellt. Klingelt der Wecker springt Summer auf, rennt in die Küche, macht Sitz neben dem Futternapf und wartet. Dann rufe ich Tora, nehme die Tablette, rufe wieder Tora und sie bekommt die Tablette mit etwas Futter. Summer wartet brav. Dann bekommen beide noch etwas Leckeres.
Summer ist auch eine totale Schmusebacke. Abends zieh ich mir ihren Hocker ans Sofa. Und egal wo sie gerade ist, kommt Summer und quetscht meine Beine so zurecht, dass SIE es bequem hat. Aber diesen Augen kann man nichts abschlagen…..
Etwas Jagdtrieb zeigt sie. Bei Eichhörnchen ist sie nicht mehr ansprechbar.
Einmal ist sie im Freilauf ein paar Vögeln hinterher, aber sie schaut sich dann um und wenn sie merkt, dass keiner hinterher kommt, dann kommt sie doch lieber schnell zurück.
Fotos schicke ich auch gleich mal.
Ganz liebe Grüße Nicole“

Verfasst am 17. März 2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für die Bildergalerie bitte auf das Foto klicken.

Neujahrsgrüße von SUMMER

Auch von SUMMER haben wir liebe Grüße und ein frohes neues Jahr gewünscht bekommen und Nicole hat uns auch gleich erzählt, was es sonst noch Neues gibt:

„Dank der wenigen Knallerei im Umfeld sind wir fast ganz entspannt ins neue Jahr gekommen. Tora hat immer etwas Angst, aber Summer hat sich nichts anmerken lassen.
Der erste Tag im Büro verlief besser als erwartet. Zunächst sind die beiden quer durchs Büro gejagt. Dann kam Ruhe rein. Tora hat sich zurückgezogen und Summer hat jeden meiner Schritte begleitet. Als es zum Kaffee ging, hat sie etwas gejault und ins Büro der Chefin gepieselt. Dafür muss ich nämlich eine Etage tiefer, aber die Wiedersehensfreude war groß….. beim zweiten Mal hat sie schon lieb oben im Büro gewartet. Dann noch schnell ein Schläfchen und dann ab auf die Spielwiese und toben….
Erster Arbeitstag geschafft, jetzt erstmal wieder Urlaub!
Bis bald.“

Lieben Dank für alles und auch wir sagen bis bald.

Verfasst am 09. Januar 2021

 

Für die Bildergalerie bitte auf das Foto klicken.

SUMMER – der Sommer beginnt im Winter

Bei Nicole und ihrer Familie war es schon etwas länger im Gespräch, sich nach einer Spielgefährtin für ihre Hündin Tora umzuschauen und einem zweiten Hund aus dem Tierschutz ein liebes Zuhause zu geben. Als sie dann die Anzeige unserer hübschen Pflegehündin Summer sahen, beschlossen sie jetzt auch aktiv zu werden.

Summer ist eine aufgeschlossene junge Hündin, die Menschen und Tiere gut leiden mag und da auch Tora sich immer über andere Vierbeiner freut, verlief das erste Kennenlernen harmonisch und fröhlich. Am 18. Dezember haben wir Summer nach Dorsten in ihr neues Zuhause begleitet, das sie sich nun mit Hündin Tora teilt. Die zwei Vierbeiner werden sicher ein tolles Team werden, durch den Garten flitzen und schöne Spaziergänge in der ländlichen Gegend machen und in vier Wochen – nach dem Urlaub von Nicole – wird auch Summer für einige Stunden mit ins Büro gehen.

Es freut uns so sehr, dass Summer ihre lieben Menschen und eine Hundeschwester gefunden hat und nun in ein behütetes und spannendes Leben starten darf, nachdem sie ihre ersten Lebensmonate in einem rumänischen Hundelager verbringen musste. So hat der Sommer im Leben von Summer im Winter begonnen. Wir bedanken uns sehr bei Nicole, ihrem Mann und ihren beiden erwachsenen Kindern und wünschen weiter eine tolle Familienzeit.

Für uns ist es ja immer sehr wichtig zu hören, wie sich unsere ehemaligen Pflegehunde im neuen Zuhause entwickeln, besonders wie die ersten Tage waren. Lest was uns Nicole am dritten Tag geschrieben hat:

„Auch die zweite Nacht mit Summer war wieder ruhig und die beiden Damen kommen sich auch immer näher.
Es ist so schön, am Morgen freudig begrüßt zu werden. Das kennen wir von Tora ja nicht. Summer steht Ganzkörper-wedelnd vor uns und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Sie wird hier so richtig verwöhnt, auch unsere Tochter beschäftigt sich viel mit ihr. Der Zeitpunkt war jetzt genau richtig für eine so kleine Maus und Summer scheint sich wohl zu fühlen, ist aber von den neuen Eindrücken zwischendurch richtig müde.
Kühe findet sie sehr spannend und die Nachbarshunde treffen wir ständig. Diese werden aus sicherer Entfernung erst etwas angeknurrt und dann aber freudig begrüßt. Mit Tora läuft auch alles gut und auf der eingezäunten Wiese klappt es auch schon prima mit dem Rückruf.“

Wir sind Summers Menschen sehr dankbar. Nur wenn wir liebevolle und lebenslange Zuhause für unsere Vermittlungshunde finden, können wir weiter Leben retten. Daher gilt: Adoptdon’t shop. Jedes Tier vom Züchter oder Vermehrer gekauft, nimmt einem anderen Tier die Chance zum Überleben. Mit jedem Kauf eines Tieres unterstützt man die leidvolle Tierproduktion. Wer Tiere liebt, adoptiert sie aus dem Tierschutz. 

Verfasst am 30. Dezember 2020