PAULINCHEN – angekommen in der Großfamilie

Für die Bildergalerie bitte auf das Foto klicken.

Wintergrüße aus dem Sauerland

Im Sauerland kommt man ja häufiger in den Genuss von Schnee, aber immer wieder sind die Freude und der Spaß groß, wenn Pauline und Socke so entfesselt durch den Schnee toben dürfen. Wie groß die Freude bei dem zweistündigen Sonntagsspaziergang mit Jennifer, ihrer Tochter Sophia und der schon älteren Hundedame Hexe war, davon erzählen eindrucksvoll die wunderschönen Fotos, für die wir uns sehr bei Sophia bedanken.                                                                                   

Verfasst am 08. Februar 2021

Für die Bildergalerie bitte auf das Foto klicken.

Neujahrsgrüße

Pauline hatte mit ihrer lieben Familie einen so beneidenswerten Bilderbuch-Start in das neue Jahr und wir freuen uns sehr, dass wir daran teilhaben dürfen:  

„Liebes MTL-Team, 

nun mussten wir unsere Wanderung durch den traumhaft schönen Winterwald doch zum Anlass nehmen Ihnen und allen Vierbeinern ein frohes und gesundes neues Jahr zu wünschen! 

Sie hätten Ihre wahre Freude daran gehabt uns alle und besonders die alberne Pauline zu beobachten!!

Wir waren 2,5 Stunden unterwegs und haben keine Menschenseele getroffen und die tolle Stille um uns herum genossen! Pauline war außer Rand und Band und ist immer wieder vor Freude losgesprungen und hat ihre Nase tief in den bestimmt 30 cm hohen Schnee gesteckt 😉 Wir hatten alle unseren Spaß und konnten kleine Strecken rodeln! 

Hier kommen ein paar Bilder….

Viele liebe Grüße und wir hoffen Ihnen geht es weiterhin gut!“

Verfasst am 03. Januar 2021

Welch ein Fest!

Paulinchen feiert wie seit drei Jahren immer wieder ein fröhliches und ausgelassenes Weihnachtsfest im Kreise ihrer großen Familie, mit Jennifer und Thorsten, ihren vier tollen Kindern und den Hundeschwestern Hexe und Söckchen. 

Vielen Dank für die lieben Grüße und das stimmungsvolle Foto.

 

Verfasst am 26. Dezember 2020

 

Für die Bildergalerie bitte auf das erste Foto klicken.

PAULINCHEN –  angekommen in der Großfamilie 

Als ca. sieben Monate junges Hundemädchen konnte Paulinchen im Oktober 2017 – gemeinsam mit der gleichaltrigen Zahara – Rumänien verlassen und zu uns in ihr Pflegezuhause ziehen.  

Paulinchen war eine ganz niedliche und zarte Hündin, sie hatte Ähnlichkeit mit einem Sheltie und war in ihrer gewohnten Umgebung eine ihrem Alter entsprechende verspielte und fröhliche Hündin, die ausgelassen mit unseren anderen Vierbeinern tobte 

Uns mochte das verschmuste Paulinchen schnell gut leiden, fremde Menschen und unbekannte Begegnungen verunsicherten und ängstigten Paulinchen allerdings sehr. 

Also suchten wir für Paulinchen eine ruhige, geduldige Familie mit einem Hund aber ohne Kinder und als sich dann ausgerechnet eine Familie mit drei Kindern meldete, blockten wir gleich ab

Jennifer allerdings ließ nicht locker, die ganze Familie hatte sich in Paulinchen verliebt und auch die Tatsache, dass Paulinchen keine Nebenbei-Hündin war, konnte sie nicht abgeschreckt. Nachdem wir uns von der besonderen Liebe zu Tieren und dem rücksichtsvollen Umgang auch der drei Töchter überzeugt hatten, zog Paulinchen im April 2018 zu Jennifer und Torsten und ihren drei Töchtern Sophia, Romy, der kleinen Klara und dem Hundemädchen Hexe ins schöne Sauerland.

Mittlerweile ist die Familie noch etwas größer geworden, Söhnchen Max und die junge Spanierin Socke gehören nun auch noch zu Paulinchens Familie. Für Paulinchen haben wir ganz besondere Menschen gesucht und  genau diese besonderen Menschen, die ihr Liebe, viel Geduld und Verständnis schenken, hat sie bekommen: 

„Wir können unser Glück kaum fassen, dass Paulinchen nun tatsächlich bei uns ist! Juchhu!! Es klappt richtig gut! Endlich haben wir unseren Traum-Zweithund gefunden! Ein riesen Dankeschön für das in uns gesetzte Vertrauen.“  

„Pauline ist ganz sanft und zurückhaltend zu unserer kleinen Tochter Klara und berührt sie kaum beim Schnüffeln, sie freut sich aber sehr sie zu sehen, ganz ganz süß! Sophia hat bis 21.30 Uhr noch spontan mit Pauline im Garten getobt. Sophia bekommt sich den ganzen Tag nicht mehr ein, so sehr ist sie von der Maus begeistert!! Sie sagt alle paar Minuten: „Die ist einfach Zucker“!! 😉 wir können es wirklich immer noch nicht fassen, dass WIR sie nun tatsächlich bei uns haben! Es macht wahnsinnig viel Spaß und Freude sie hier bei uns zu haben!“ 

„Pauli kann schon viele neue Kommandos, sie kann neben „Sitz“, „Platz “ und „Steh“ nun auch „schäm dich „(einfach zu süß, wenn sie mit ihrer Pfote über ihre Schnauze streicht), „Pfötchen rechts und links“! Sie lernt unglaublich schnell und Sophia sagte heute Morgen noch inbrünstig:  „Ach, ich liebe diesen Hund soooo doll!“ Und da können wir anderen ihr nur aus vollstem Herzen zustimmen!!!“ 

„Heute vor einem Jahr  haben wir unsere Pauline bekommen! Wir sind mit ihr noch genauso glücklich wie am ersten Tag!!“ 

 „Pauline ist schon eine richtige Schmusekatze und ich freue mich immer total, wenn sie tagsüber die Nähe zu mir sucht! Ich muss immer lachen, wie sehr sich Paulinchen über Klara morgens freut und sie schwanzwedelnd eifrig begrüßt, allerdings ohne sie zu berühren, ganz zart und sanft! Pauline hat zu jedem von uns eine ganz eigene und besondere Beziehung.  Jeder von uns liebt sie und verbringt seine tägliche Schmuse- und Knuddelzeit mit ihr! Wir sagen jeden Tag so oft, wie dankbar und froh wir sind sie zu haben! Paulinchen ist wirklich ein großes Geschenk für uns!“ 

 „Pauline  ist sehr an unserem Söhnchen Max interessiert und auch er schaut ihr immer äußerst interessiert zu, wenn sie sich in seiner Nähe aufhält. Pauline liebt inzwischen Kinder und lässt sich meist direkt gerade von Kindern streicheln…viel schneller als von Erwachsenen und unsere beide Kleinsten liebt sie sehr und will ihnen am liebsten immer einen feuchten Hundekuss aufdrücken;-) Sie ist für ihr Temperament bei den Kleinen sehr sanft und man merkt ihr richtig an, wie sie sich zurücknimmt! Echt klasse! “ 

„Max macht inmitten der drei Hunde gerade seit heute erste Krabbelversuche und vor allem Pauline ist einfach eine Seele von Hund und einfach nur mega lieb mit den Kindern!“  

„Den Vierbeinern geht es prächtig und die Drei verstehen sich so richtig gut! Pauline und Socke spielen und toben jeden Tag große Runden durch die Felder und Socke hat ihre Lebensaufgabe darin gefunden,  Pauline zu hüten –  das „schnellste Schaf der Welt „, wie wir immer sagen. Beide zusammen sind echt wilde Feger und es ist schwer zu sagen, wer mehr Power und Ausdauer hat.“ 

„Seit dem 29. April haben wir Paulinchen nun schon 2 Jahre! Wahnsinn! Wir können uns gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne sie war und möchten sie nicht mehr missen! Sie ist einfach entzückend! Soooo niedlich! Würden wir sofort wieder nehmen!“ 

Wir sind Paulinchens Menschen sehr dankbar. Nur wenn wir liebevolle und lebenslange Zuhause für unsere Vermittlungshunde finden, können wir weiter Leben retten. Daher gilt: Adoptdon’t shop. Jedes Tier vom Züchter oder Vermehrer gekauft, nimmt einem anderen Tier die Chance zum Überleben. Mit jedem Kauf eines Tieres unterstützt man die leidvolle Tierproduktion. Wer Tiere liebt, adoptiert sie aus dem Tierschutz.